Loki steht ausgewählten gesunden und ausgewerteten Australian Shepherd-Hündinnen mit ASCA-Papieren zur Verfügung.

Loki is standing at stud for selected healthy bitches with ASCA-registration.

Avatara's Sanctuary in Black

AWI European Champion 2015

DNA-VP, VDH-BH

Rufname: Loki

geboren am: 25. Oktober 2010 in Andernach

ASCA Rg. #: E171187

Zb.Nr. VDH/CASD14/0069R (Phäno 14.06.14)

Inzuchtkoeffizient über acht Generationen: 6,82%

(Quelle: pedigrees.theaustralianshepherd.net)

ASCA DNA-Genotyp: DNA-VP

Epi-Status durch C.A. Sharp liegt vor

 

Größe: 51cm

Gewicht: 20kg (mit 6 Jahren)

Fellfarbe: black white (evtl. red factored)

Augenfarbe: re. braun/li. braun

Rute: lang (auf oder unter Rückenlinie getragen)

 

Welpen-Augenuntersuchung: frei (18.12.2010)

DOK-Augenuntersuchung: frei (04.06.2012)

 

HD: A2 (Witteborg)

ED: 0 (Witteborg)

OCD: frei (Witteborg)

 

Gebiss: vollständige korrekte Schere (05/2012)

Hoden normal entwickelt

 

MDR 1-Defekt: +/+, Genotyp N/N

HC/HSF4: frei, Genotyp N/N

prcd-PRA: A - frei, Genotyp N/N

CEA/CH: frei, Genotyp N/N

 

Schilddrüsenwerte: unauffällig (03/2012,04/2014, 08/2015)

kleines Blutbild: unauffällig (27.06.2011, 25.05.2012,15.04.2014, 08.2015)

 

bei Bedarf noch ausstehend: SOD1/DM (Degenerative Myelopathie), CMR (Canine Multifocale Rethinoplasie), PHA (Pelger-Huet Anomaly)

 

Ausstellungsergebnisse:

CASD Spezial-Rassehunde-Ausstellung Münster          18. Januar 2015          sehr gut

 

 

"Gebrauchstüchtigkeit ist das einzige Kriterium für Schönheit.

Alles was uns der Züchter anvertraut, ist ein absolut unfertiger Entwurf, eine Art Skizze. Es ist an uns, daraus einen braven Hund zu machen."

Aldington

 

 

Loki wurde nicht für den Show-Ring gezüchtet, dennoch ist er ein waschechter Aussie. Er ist mit 51cm Widerristhöhe im unteren Standard für Rüden und hat einen sportlichen Körperbau. Sein Kopf ist wohlgeformt und er hat wunderschöne, korrekte Stehkippohren. Sein Fell ist seidig-glatt und hat eine mittlere Länge. Sein Schwarz ist klar und satt.

Er ist überaus intelligent, feinfühlig und besitzt einen moderaten Schutztrieb. Im Haus meldet er Neuankömmlinge sofort, aber er unterscheidet sofort zwischen Fremden und Freunden. Zudem ist er für Vieles zu begeistern und hat er erst einmal Freude an etwas gefunden, absolut leicht zu trainieren und "erfüllt die ihm gestellten Aufgaben mit großem Stil und Enthusiasmus" (wie vom Rassestandard verlangt).

Im Januar 2013 haben wir Loki an Schafen getestet. Er zeigte durchaus Interesse an den Schafen, konnte seinen Trieb aber nicht kontrollieren. Stattdessen konzentrierte er sich bei verbalen Korrekturen vollkommen auf mich und war dadurch von den Schafen abgelenkt. Daher lassen wir ihn einfach DAS machen, was er richtig gut kann: DISCDOGGING. Darin zeigt er sehr viel Trieb und seine Auffassungsgabe ist enorm. Er liebt es einfach, mit Marc die Scheiben fliegen zu lassen und darin sind die Beiden richtig gut! Lest selbst ...